Schnapsen für Freunde

Schnapsen-Forum

Schmafu: kartenverteilung

ans bummerlteam !

wenn ihr euch meine statistik nur von heute abend 16.5. anschaut, dann werdet ihr festellen, daß das weder fair, geschweige denn realistisch ist, was die kartenverteilung angeht!

ich spiele auch sonst (ausser computer) immer wieder mal, aber in echt kann ich mich nicht erinnern das es eine so einseitige kartenverteilung gibt.
ich weiß das es anderen usern auch so geht, und bei mir ist das eigentl. schon wochenlang so ungerecht. und das hat auch nicht mit vielen oder wenig punkten(geld) zutun, wie es hier manchmal behauptet wird.
da ihr euch immer auf das system ausredet, und das offensichtlich nicht verbessert werden kann, werde ich mir eine andere plattform suchen.

mfg

So wie der Computer mischt, ist das nicht realistisch. So oft wie der einen 40iger gibt, ist nicht normal. In den letzten 3 Tagen waren pro bummerl im Schnitt 3 mal Ass und 40iger, oder 10er und 40iger, oder 4 Trümpf.
Und das abwechselnd, ein paar mal ich, ein paar mal der Gegner.
So macht das Spielen keinen Spaß. Weder das Verlieren, noch das Gewinnen. Denn das ist kein Spielen, wenn ich nichts mehr überlegen muss, sondern nur zudrehen und Ass 40iger.
Und am besten Finde ich, wenn der Gegner einfach aufhört, und für sich den Computer weiterspielen lässt. Dann hat der Computer auf einmal immer a volle Hose.
Da spielst auf z.b. 6:2, und dann kommt beim Gegner die Sanduhr, weil er weg ist. Und auf einmal neue Karten. Computer dreht zu, und 3 beim Computer, und dann nochmals das gleiche.
Ich werde auch schaun, dass ich wo anders spielen werden, denn da ist nicht lustig.

Die Kartenverteilung geschieht bei uns absolut zufällig. Da wird niemand bevorzugt und auch niemand benachteiligt. Beim Zufall kann es nunmal vorkommen, dass man häufiger nacheinander schlechte oder gute Karten bekommt. Solche Serien gleichen sich auf lange Sicht aber immer wieder aus.

Außerdem muss man berücksichtigen, dass man online in der gleichen Zeit viel mehr Spiele spielen kann als an einem realen Tisch. Dadurch gibt es natürlich auch gefühlt mehr 40iger, etc., die einem auffallen und in Erinnerung bleiben. Die durchschnittlichen Blätter merkt man sich schließlich nicht.

Wenn ein Spieler mitten im Spiel den Tisch verlässt (egal ob absichtlich oder auf Grund eines Verbindungsverlusts), übernimmt zwar der Computer das Spielen für ihn, allerdings bekommt der keine neuen Karten. Er spielt mit genau den gleichen Karten weiter. Hätte der Spieler nicht den Tisch verlassen, hätte er also selbst die guten Karten gehabt.

Jetzt hab ich nochmals 2 Bummerl gespielt, und da wurde insgesammt 6 mal der 40iger angesagt. Das zeigt eindeutig, dass das so ist, wie beim richtigen schnapsen.
Kan jeder schaun: Spiele Nr.:#31.703.883,#31.703.924,#31.703.950,#31.703.985,#31.704.039,#31.704.066,#31.704.095,#31.704.129,#31.704.155,#31.704.182,#31.704.218,#31.704.234,#31.704.269,
#31.704.293

Ich hab den 40iger ja auch gleich oft. Aber da gehört irgendwas geändert mit dem Zufallsgenerator. Das ist nicht normal.

Und zu oben gemeinten, ist mir nur aufgefallen, wenn der Computer übernimmt, und ein neues Spiel startet (also sowieso neu gegeben wird), dass dann der Computer oft den 40iger hat.
Weil da hab ich mich schon manchmal geärgert, wenn man gegen jemanden spielt, der nicht mal mit 4 Trümpf in der Hand gewinnt, und dann hat man z.B.: 5 Punkte, und dann hört der einfach auf, und auf einmal hat der Computer dann 3 mal hintereinander den 40iger, und man verliert das Bummerl.

Die Karten werden rein zufällig verteilt, da ist es vollkommen egal ob ein Spieler männlich, weiblich, alt, jung, etc. oder eben der Computer ist. Die Verteilung ist für alle gleich.

Was die Zwanziger und Vierziger anbelangt, so kann es zufallsbedingt natürlich auch zu Häufungen kommen. Wenn man z.B. einen Würfel 5 mal nacheinander wirft, kann man fünf 6er würfeln, auch wenn die Wahrscheinlichkeit dafür nicht so hoch ist.

Außerdem muss man das Spielverhalten der beteiligten Spieler berücksichtigen. Heben sie grundsätzlich ihre Damen und Könige auf? Dann erhöht sich natürlich auch die Wahrscheinlichkeit für einen 20er/40er.

"Die Karten werden rein zufällig verteilt".
Da hat aber euer Zufallsgenerator einen mächtigen Fehler. In den letzten 10 Bummerl hat der Gegner immer zwischen 2 und 4 mal den 40iger ausgespielt. Da macht das Spielen keinen Sinn mehr.
Da überlegt man sich etwas um auf den letzten Stich zu kommen und macht ein paar Punkte. und dann hat auf einmal der Gegner 3 mal hintereinander Ass und 40iger gleich zu beginn. Was hat das mit Schnapsen zu tun. Da könnt ihr gleich einen Zufallsgenerator entscheiden lassen ewer gewinnt, dann braucht man nicht spielen.
Und gestern habe ich den Jackpot ausgefasst:
Ich hab mich auf 6:0 vorgekämpft, Und wärend des 6:0 hat der Gegner aufgehört, und der Computer weitergespielt. Der hat dann promt 4 mal den 40iger gehabt. Das ist echt Weltklasse.
Ich hab aber schon ein paar ander Webseiten zum Schnapsen gefunden und werde die mal testen.

Das Kommentar hier hat schon geholfen, jetzt hab ich noch ein Bummerl gespielt, und der Gegner hat nur einmal den 40iger angesagt. Dafür hab ich 4 mal den 40iger auspielen können. Also wieder 5 mal der 40iger in einem Bummerl. Das Spiel macht so keinen Sinn. Beim Schnapsen sollte man etwas mitüberlegen müssen, wie man z.B. auf den letzten stich kommt usw. Denn Nur Ass und 40iger ansagen, das ist es nicht.

ich hätt gern solche karten und die gegen die ich spiel sicher auch...können wir uns irgendwo eintragen lassen dafür? wir haben auch ein recht auf 40-ger...

...real ist reales Schnapsen...Zufallsgenerator?...der war heut im Eimer...ggg

liebes bummerlteam,
ich m8 ja wirklich eine gute arbeit, aber ihr braucht euch nicht wundern wenn es so viele beschwerden wegen der kartenverteilung gibt. ihr müsst einfach ein bisschen sorgfältiger mit den wichtigen sachen umgehen. ein zufallsgenerator gehört einfach nicht in einen eimer. das weiß doch jeder. also weiterhin toi toi toi!
hihihi

In 5 Bummerl hat der Gegner jetz 17 mal den 40iger ghabt.
jetzt reichts, jeder der sagt, dass das normal ist, hat einen IQ der auch nicht höher ist als 40.

bitte meinen Account löschen. Ich bin jetzt weg hier bei der gschobenen partie.

Wenn man in 20 Spielen 20 40iger hätte, wäre das zwar sehr unwahrscheinlich, aber eben nicht ausgeschlossen. So ist das nun mal mit dem Zufall. Es kann auch extreme Serien geben, deren Wahrscheinlichkeit extrem gering ist. Ein Lottogewinn ist von der Wahrscheinlichkeit her auch ziemlich unwahrscheinlich, kommt trotzdem immer wieder vor.

Wenn Du Dich löschen lassen willst, wäre das zwar schade, aber wir kommen Deinem Wunsch natürlich nach. Schreib uns Deinen Löschwunsch einfach über das Kontaktformular:

https://www.bummerl.at/kontakt

@Mustafa, ich weiß genau was du meinst! Ich selbst bin Vollprofi und verliere hier andauernd! lG er-WIN

Ich bin auch der meinung man sollte bei der kartenverteilung was ändern!!!!!!!!!
hab heute 6 oder 7 schneider bekommen,hab dann bei den bummerln nimma mitgezählt.........
es gibt tage da gewinnt man und es gibt tage da verliert man mehr als doppelte was zuvor gewonnen hat....lächerlich

najo, i ärgere mi zwar auch ab und zu, owa aufn die dauer is eigentlich schon gaunz ausgeglichen, spiel zwar ned oft owa auf lange sicht setzen sich stärkere schnapser immer durch

Schnapsen ist n extremes Glücksspiel.
Wer die guten Karten zur richtigen Zeit bekommt gewinnt .

Entscheidend ist der Zeitpunkt, wann die guten Karten kommen und nicht nur, dass sie irgendwann kommen.

Da für ein Bummerl von 7 Punkten runterspielen werden muss und nicht jedes Spiel einzeln gewertet wird.

Als Beispiel:
Machen 2 Spieler gleich viele Punkte weil sie gleichgute Karten bekommen, wo jedesmal gute Karten bedeutet 1 Punkt:
Spieler 1 macht 14 Punkte und Spieler 2 auch 14 Punkte.

Dann kann das Geldverteilen z.B so ausgehen:

1)
Spieler 1 gewinnt 7:0 = 1 Bummerl
Spieler 1 gewinnt 7:0 = 1 Bummerl
Spieler 2 gewinnt 7:0 = 1 Bummerl
Spieler 2 gewinnt 7:0 = 1 Bummerl

Jeder 0 Euro Gewinn.

2)
Spieler 1 gewinnt 7:6 = 1 Bummerl
Spieler 1 gewinnt 7:6 = 1 Bummerl
Spieler 2 liegt 2:0 vorne

Spieler 1 mindestens 5 $ Gewinn.

Für Spieler 2 sind die guten Karten(=1Punkt) 2 mal am falschen Zeitpunkt nicht gekommen, deswegen hat er mindesten 5 $ verloren, egal wie das 3 te Spiel ausgeht.

Wenn Spieler 2 das nächstes Spiel, wo er 2:0 führt gewinnt mit 7:0 auf der Spieler 11 damit 5 $ Spielgeld gewonnen.
Spieler 2 hätte mit 19:14 bei den 3 Spielen mehr Punkte als Spieler 1 gemacht hat und damit bessere Karten ingesammt gekommen und er verliert, weil die Karten zur falschen zeit gekommen sind.

Es könnte also sein zwei Spieler machen jeweils 1400 Punkte weil sie gleichgute Karten bekommen und ein Spieler gewinnt trotzdem 500 $ und der andere nur 5 $.

Würde jedes Spiel einzeln gewertet mit Geld und man müsste nicht von 7 Punkten runterspielen würde sich die Kartenverteilung schneller ausgleichen, weil die guten Karten dann von dem Zeitpunkt wann sie kommen unabhängig wären.

Durch diese Zeitabhängigkeit, wann gute Karten kommen ist ein Ausgleichen der guten Karten auf lange Sicht schwerer möglich, weil auch die Zeitpunkte wann die guten Karten kommen zusätzlich ausgeglichen werden müssen.

Des is halt so beim Schnapsen, dass man von 7 runterspielt, aber du kannst ja ein neues erfinden, mal sehen wieviele dir folgen.....

des schnapsen is doch so einfach,du must nur rechtzeitig drauf schaun das die guten karten hast wenn du sie brauchst gggg

Recht host prinzi, aber des funktioniert bei einem "sauspiel.de" wohl nicht

Nein, beim Schafkopfen funktioniert das nicht so, das werden gleich alle Karten verteilt. Da hast entweder von Anfang an ein gutes Blatt oder musst bis zum nächsten Verteilen der Karten warten.

Agnes beim Schafkopfen wird nach jedem Spiel abgerechnet mit Geld.
Und hier wird nicht nach jedem Spiel Geld abgerechnet sondern erst wenn einer 7 Punkte erspielt hat nach mehreren Spielen.

Ja, drum braucht man hier zur rechten Zeit die guten Karten. Und nicht wie beim Schafkopfen, wo es heisst: neues Blatt, neues Glück.

Ich dachte beim Schnapsen heißt es wenn man gegen die Schnopser Oagnes spielt hat man schon verloren xD

Schön wärs :D

vielleicht musst a edelweiss nehmen...grins dann werden dir die punkte nur so in den a.... geschoben...viel spass nu....