Schmafu: Ausmachen wenn zugedreht

Haa, 04. August 2018, um 22:28

Hallo Leute,
Bei uns hat sich eine scheinbar unlösbare Situation ergeben.
Mein Gegner hat zugedreht, ich hatte noch keinen Stich.
Er hat 4 Stiche gemacht, er hatte auch schon 66 hat das aber nicht gesagt und hat seine letzte Karte noch ausgespielt.
Diese (somit den letzten Stich) habe ich gemacht.
Wer hat gewonnen?
Wäre ganz wichtig! Es geht um ein Spanferkel!

Lg Andi

hubert4450, 04. August 2018, um 22:31

hast eindeutig du gewonnen!!!!!

MisS_GeScHick, 05. August 2018, um 06:29

Ja dann viel Spaß beim langen grillen.
😎

Haa, 06. August 2018, um 16:41

Hallo Hubert,
danke für deine schnell und für mich sehr positive Antwort. Mein Gegner beruft sich aber darauf dass in den Regeln steht dass beim zudrehen der letzte Stich keine Gewinnoption ist und der Zudreher gewonnen hat wenn er zum Schluss 66 hat. Egal wer den letzten Stich gemacht hat. Muss er sagen das er genug hat.

Gesehen auf www.piatnik.com

hubert4450, 06. August 2018, um 18:24

also ich kann da nicht ganz folgen...wann ist ein spiel aus-entweder wenn derjenige, der im stich ist zumindest 66 hat und dies auch kundtut (sagt er das nicht und spielt aus und sein gegner sticht, hat er verloren-fertig ).....oder nachdem irgendeiner den letzten stich gemacht hat.....aber ein kleiner tip-sag deinem gegner, er soll nicht spielen, wenn ihm um die kleine sau leid ist...ggg....

hidge, 07. August 2018, um 20:41

Gggggggg !Wenn's nur so einfach wäre 😈Übrigens"Servus" Hubert, "Alles Gute" !Ich würde dir ja sogleich zustimmen denn ich kannt auch nichts anders, aber 😈
In den Perle-Reihe "Schnapsen in allen Spielarten" 6., bzw. 8. Auflage vom Jahre ??? steht unter"4. Wann ist das Spiel gewonnen ?" zu lesen :
Hat man während des Spieles diese Punktezahl (von 66) erreicht, so kann man sofort seine Spielkarten weglegen und sich ausmelden : "Ich habe genug!"Es ist dann nicht mehr notwendig weiterzuspielen (bis zum letzten Stiche, um derart das Speil zu gewinnen)Indes/Allerdings kann man sich nur dann ausmelden, wenn man im Stiche ist! 😈
Interessant wird es allerdings in Auflage 13 aus dem Jahre 2013 denn dort ist zu lesen :
auf Seite 22, "Vor dem Spiel müssen Sie vereinbaren ob man bei Erreichen von 66 das Spiel durch Ausmelden beenden muß.Ist dies Pflicht, so hat jener Spieler verloren der die Grenze von 66 Augen überschritten hat und weiterspielt !!!
und noch ärger wird es auf Seite 23 😄 :
Hat allerdings ein Spieler den Stich bereits umgedreht und zu sich auf den Tisch gelegt, kann er sich nicht mehr ausmelden.Denn damit hat er signalisiert, dass er weiterspielen möchte. 😋

WOBEI 😋
ich hab noch gar nicht nachgeguckt wie's hier eigentlich festgeschrieben ist !Beim Normalen Spiele machts wohl das System selbstund beim "Scharfen Schnapsen" müßt ich selber nachgucken 😈 😈

die liebsten GrüßeHannes

zur Übersichtzum Anfang der Seite

Schnapsen-Forum

neue Diskussion erstellen

Einschränken nach…

Kategorien
Suche