Schnapsen für Freunde

Schnapsen-Forum

Schmafu: Einfache Regeln für den Anfänger

Hallo.

Ich bin Quereinsteiger und kenne mich kaum aus. Wäre wohl jemand so nett, mir als Grundstock die eine oder andere Weisheit mit auf den Weg zu geben.

Ich hätte da einige Fragen:

1. Wann soll ich klein rauskommen, wann groß?

2. Soll ich grundsätzlich einstechen, wenn ich kann?

3. Welchen Sinn macht es, die Trumpfsau selber auszuspielen?

4. Wann soll ich zuadrahn, wenn ich nicht sicher auf 66 komme?

Vielen lieben Dank für nett gemeinte Ratschläge.

hi grubhoerndl. hier gibts nur wenige die bereit sind zu helfen. ich kann selber nicht viel und trau mir keine ratschläge geben. wünsch dir viel glück.

hab scho gemerkt, das ist mehr eine versteck-veranstaltung. dann dauert's halt a bissl länger, aber ich finde es schon raus.

am wichtigsten erscheint mir die verteidigung (wie beim fußball). hab ich 33 augen, ist es ein schönes spiel. und der rest on top, oder auch nicht.

Hier ein gutes Lernvideo:

http://www.youtube.com/watch?v=3act_YYjYdo

Hier bist komplett falsch!!!!!

Nu ja, wenn schon sonst niemand antwortet:
(1) ist Geschmackssache, denk ich
(2) wenn dein Gegenüber As oder 10er ausspielt, würd ich (zumindest solange Du unter 33 hast) auf jeden Fall stechen
(3) ... was ist eine Trumpfsau?
(4) Risiko abschätzen.

(a) Was in jedem Fall sinnvoll ist: merk Dir alle Karten eines Spiels (die Du hast/hattest und der andere) damit Du abschätzen kannst, welche der andere hat und welche noch am Talon sind.
Das ist die einfachste Strategie, mit der Du gerade am Anfang am meisten gewinnen kannst.

(b) Zähl immer mit, wieviel Punkte der Gegner hat bzw noch braucht. Dann kannst Du auch besser abschätzen, ob er wenn er einen Stich macht solltest Du zugedreht haben mit dem einen Stich schon genug hat oder nicht etc.
Darüber hinaus ist vieles eine Frage der Spielstrategie und wie die Karten eben gerade Fallen.

Viel Spaß noch auf bummerl.at!

spiel einfach oft....nur so lernst du es und weisst dann wie es läuft.....lg.

Das Atout-As (Trumpf-Sau) spielst aus wennst willst, dass der Gegner den Stich ned macht (no na), also wennst wartest, dass vielleicht noch was aufsteht (und Du eventl. zudrehn kannst) und der Gegner dadurch entweder keinen Stich hat oder ned heraußen is.

learning by tuing heisst des oder? ihr seid doch lauter schlaumeier also was heisst G sch?

geh scheißen ............ heißt das! ggg

hexenhort learning by doing heißt es gö Du Schlaumeier

Leopoldin du bist a echtes schlaumeierl gratuliere